New Mini-Library

Im Rosenweg 5, 93161 Sinzing

The new and improved mini-library is ready to be visited and used!

 

Dies ist ein Gemeinschaftsobjekt für jedermann. Nehmen Sie sich Bücher mit nach Hause und bringen Sie im Gegenzug gut erhaltene Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in die mini-library. Das sorgt für ständig wechselnden Bestand.

 

On your mark, get set, READ!

Nächste Purzelakademie

Freitag, 29.01.2016 von 15:30 bis ca. 16:00

 

Die nächste Purzelakademie findet beim Kindernachmittag am 29.04.2016 von 15:30 bis ca. 16:00 statt. Danach kann nach Herzenslaune beim Book Flea Market, der sich vor allem an Kinder und Englischlernende aller Stufen richtet, gestöbert werden .

 

Come and check it out!

 

 

Purzelakademie ab Oktober 2015

Die Purzelakademie geht in eine neue Runde.

 

Ich lade Euch herzlich dazu ein, zusammen mit euren Kleinen etwas komplett Neues zu entdecken.

 

Lieder und Fingerspiele, die ihr aus eurer Kindheit oder den Spielegruppen kennt, werden wir auf Englisch singen. Außerdem machen wir uns über englische Klassiker wie “Old MacDonald” und “The Wheels on the Bus” her, die mit Hilfe von Stofftieren, Büchern, Zeichnungen und Basteleien verdeutlicht werden.

 

Dies fördert nicht nur das Sprachverständnis und die Kreativität – das spielerische Bekanntmachen einer anderen Sprach (und somit eines anderen Sprachsystem und einer anderen Kultur) soll Kindern dabei helfen, in einem geschützten Umfeld einen Blick über den Tellerrand zu wagen.

 

Für Zuhause bekommen alle Eltern eine Purzelakademie-Mappe, für die im Laufe des Jahres neue Lieder und Basteleien mit nach Hause gegeben werden.

 

Immer montags von 9:00 – 9:45

 

ist Play Time im Sprachinsitut. Eine Kursstunde kostet 5 Euro (inkl. Mappe). Anmeldung per Telefon, SMS, Email oder WhatsApp.

 

Cheerio and all the best,

 

Karin

 

 


 

 

"Das menschliche Gehirn ist bestens dazu ausgerüstet, mehr als eine Sprache gleichzeitig zu sprechen."

Prof. Dr. Petra Schulz (*1965), Sprachwissenschaftlerin, Prof. f. „Deutsch als Zweitsprache“  - Quelle: DER SPIEGEL

 

Unsere Kinder werden – noch viel mehr als wir – in einer mehrsprachigen und multikulturellen Welt aufwachsen, die immer weiter zusammenwächst. Das spielerische Bekanntmachen einer anderen Sprache (und somit eines anderen Sprachsystems und einer anderen Kultur) soll Kindern dabei helfen, in einem geschützten Umfeld einen Blick über den Tellerrand zu wagen. Gerne würde ich Sie dabei unterstützen, dieses Vorhaben in Ihrer Einrichtung zu realisieren.

Die “Purzelakademie”, mein Konzept zur englischen Früherziehung, wird hier kurz beschrieben. Sollten Sie Fragen oder Anregungen haben, melden Sie sich bitte einfach bei mir. Ich freue mich von Ihnen zu hören.  

 

Die Purzelakademie




ZIEL

 

- Klang und Melodie der Fremdsprache Englisch bekannt machen (v.a. mit Reimen, Fingerspielen und Liedern)

- in gut bekanntem Umfeld Neues erleben

- Materialen für Zuhause, damit sich auch dort an die Englisch-Stunde erinnert wird

 

KONZEPT

 

- Immersion, (nach EU-Forschungskonzept ELIAS) bedeutet “Eintauchen in die Fremdsprache”

-> Alltägliche Aktivitäten werden in Fremdsprache angeboten

                 -> Entwicklung der Muttersprache wird nicht beeinträchtigt

- Kinder profitieren von natürlichem Zugang zur Sprache (kein Unterricht, kein Druck, Spaß)

 

ABLAUF

 

Gathering Time

 

- Begrüßungslied: jeder wird vorgestellt

- Handpuppe “Mr. Froggy” wird begrüßt (Zeichen: Jetzt wird englisch gesprochen)

- Englische Version von Liedern, die alltäglich im Morgenkreis gesungen werden

                        (z.B. 3 kleine Fischerl, Zählen mit Reim, …)

 

Play Time

 

- Englische Fingerspiele, Kinderlieder (begeleitet mit Ukulele/Gitarre), Kinderbücher, Lieder- CDs

- Crafts: Basteln – Movement: Bewegung – Repetition: Wiederholung

- Themen: food, fruits, vegetables, animals, farm, vehicles, the body, colours, …

 

Good-Bye

 

- Wir versammeln uns nochmal, räumen die Englischsachen auf und singen das Abschiedslied

 

VORTEILE

 

- Fördert Offenheit gegenüber Neuem (“anders” ist nicht gleich “schlecht”)

- Stärkt das Einfühlungsvermögen

- Fördert Kreativität

- Und natürlich: Kinder lernen eine zweite Sprache kennen (Klang, Melodie, System)

                        -> eine komplett neue Erfahrung

- Wer gerne mehr Englisch Zuhause sprechen möchte: im Sprachinstitut stehen viele Bücher und Spiele zum Lesen und zur Ausleihe bereit